Giesel Rechtsanwälte mit Büros in Bamberg, Plauen und Redwitz
NavigationsleisteAbmahnungBild/ FotorechtRechtsservice für Online-ShopsDesignrechtMarkenschutzPersönlichkeitsrechtDatenschutzrecht

E-COMMERCE

Im Bereich E-Commerce stehen Ihnen unsere erfahrenen und spezialisierten Anwälte insbesondere mit folgendem Leistungsangebot umfassend und kompetent zur Verfügung:

 

Überprüfung Ihres Onlineshops auf die Einhaltung rechtlich gebotener Voraussetzungen:

Wir prüfen ob Ihr Onlineshop abmahnsicher ist und beraten Sie hinsichtlich erforderlicher Änderungen.

Wir machen Ihren Shop abmahnsicher!

 

Erstellung der für Ihren Onlineshop erforderlichen Rechtstexte:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Widerrufsbelehrung inkl. zulässiger Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Datenschutzerklärung

Impressum

Gesetzlich vorgeschriebene Belehrungen (z.B. Belehrung nach dem Batteriegesetz)

 

Beratung und Vertretung bei Abmahnungen, einstweiligen Verfügungen und Klagen

 

Der Handel über das Internet stellt ein Milliardengeschäft dar. Umfragen zufolge kauft zwischenzeitlich mehr als die Hälfte der Deutschen zwischen 14 und 69 Jahren regelmäßig über das Internet ein, Tendenz steigend.

Das Internet bildet den Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Immer mehr Menschen nutzen also die Vorteile des Online-Handels und immer mehr Händler profitieren von dieser Entwicklung.

Neben den klassischen Online-Shops, nutzen die Händler verstärkt auch die Möglichkeiten, die Ihnen Handelsplattformen wie Ebay, Amazon u.a. bieten, um dort eigene Shops zu betreiben.

Insgesamt bietet der Onlinehandel also eine Vielzahl an Möglichkeiten für Händler und Gewerbetreibende.

Allerdings ist der Onlinehandel rechtlichen Bestimmungen und gesetzlichen Vorgaben unterworfen, die im Prinzip jeden Online-Händler treffen und deren Einhaltung von jedem Betreiber eines Webshops sichergestellt werden muss.

Angesichts der Vielzahl von Mitbewerbern im Internet und des entsprechend hohen Konkurrenzdrucks, gehen Wettbewerber oder Wettbewerbsvereine verstärkt gegen solche Rechtsverletzungen vor. Der Shop-Betreiber sieht sich dann in der Regel mit einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung konfrontiert, in welcher von ihm die Unterlassung der Rechtsverletzung begehrt und der Ersatz der Abmahnkosten verlangt wird. Eine solche Abmahnung birgt für den Onlinehändler also ein enormes Kostenrisiko. Um diesem Risiko zu begegnen, empfiehlt es sich daher, das Online-Angebot auf die Einhaltung verbraucherschutzrechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Vorschriften zu prüfen. 

Infobox Kanzlei

© 2013-2016 GIESEL Rechtsanwälte   Büros in Bamberg, Plauen und Redwitz